Zum Inhalt springen

dggö

Ausschuss - Gesundheits­wirtschaft und eHealth

Zielsetzung

Die Gesundheitswirtschaft wird als Motor der zukünftigen Entwicklung von Industriestaaten angesehen. Dabei sind viele Fragen zu beantworten.
Beispielhaft seien genannt: Welche Bedeutung haben einzelne Bereiche der Gesundheitswirtschaft aus Makroökonomischer Sicht? Welche Modelle und Theoriekonzepte der Volkswirtschaftstheorie und -politik können adaptiert werden?

Können wir von der ökonomischen Dividende der Gesundheitswirtschaft sprechen (Anteil am Sozialprodukt, Export, Vorleistungen, Konsum und Beschäftigung etc.) und dieses der gesundheitlichen Dividende gegenüberstellen? Dazu bedarf es zunehmend der Gesundheitsfolgenabschätzung sowie neuer und besserer Instrumente zur Messung von Effizienz und Produktivität der Gesundheitswirtschaft.

Wie entwickelt sich das Gesundheitswesen im Bereich der neuen Technologien, bei Prozessinnovationen und mit der Unterstützung von Kommunikations- und Informationstechnologie (eHealth) weiter?

Auf diese und andere Fragen wollen wir im dggö-Ausschuss Gesundheitswirtschaft und eHealth gemeinsam Antworten geben. Beteiligen Sie sich aktiv an der Ausschussarbeit!

Mitgliedschaft

Ein Teil der Ausschussmitglieder gibt Auskunft über Arbeitsgebiete und Interessen.

Weitere Informationen finden Sie als PDF-Datei

© Copyright 2015 dggö, Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie e.V.